Widerstandsbier macht uns zum Biosupermarkt ;-)

Noch sind Plattsalat-West und Plattsalat-Quadrat die einzigen Läden, wo es Widerstandsbier zu kaufen gibt. Der SWR hat es mitbekommen, es für seine Widerstands-Bildergalerie bei uns fotografiert und so betitelt:

Streitfall Stuttgart 21
Mittlerweile findet sich auch finanzielle Unterstützung für die Protestler. Biertrinken gegen Stuttgart 21 – in neun Szenekneipen und einem Bio-Supermarkt der Landeshauptstadt ist das Protestbier „Resist 21″ erhältlich. Pro verkaufter Flasche gehen 21 Cent an den Naturschutzbund NABU.“

2 Antworten zu “Widerstandsbier macht uns zum Biosupermarkt ;-)”

  1. Matze sagt:

    Hallo,
    kann bei euch jeder einkaufen? Es heisst ja Plattsalat West,
    Bio-Mitgliederladen. Das Mitgliederladen hat mich jetzt etwas verwirrt.

    Der Laden wär ziemlich in meiner nähe, und ich fänds klasse wenn ich das Resist hier ums Eck kaufen könnte!

    Grüssle

    Matze

  2. tom sagt:

    Ja, wer bei uns einkaufen will, muß Mitglied werden. D.h. man zahlt einen monatlichen Beitrag und kann dafür die Waren günstiger einkaufen & auch mitbestimmen, wenn man will. So wie in den alten ArbeiterInnengenossenschaften.

    Beim Widerstandsbier machen wir aber eine Ausnahme für den Widerstand, oder besser gesagt zwei: Wir verkaufen Nicht-Bio Bier und wir verkaufen es auch an Nichtmitglieder.

    Vielleicht auch interessant: Im Hallschlagladen können generell auch Nichtmitglieder einkaufen. Dort gibt es zwei verschiedene Preise: einen höheren für Nichtmitglieder und einen niedrigeren für Mitglieder.

    Oben bleiben!

Hinterlasse eine Antwort