Wurst selber machen

… und noch eine Aktion, die ein Mitglied organisiert hat: weil Steffen Schöne immer seine Wurst selber macht, hatte er die Idee, daß man das auch mal bei plattsalat anbieten könnte. Gesagt, getan und hier seht Ihr wie das geht:

  1. Das Schlachten haben wir dem Bauern überlassen, auch das herauslösen der Fleisch und Speckstücke. Klar, das man das eigentlich auch selbst machen sollte!
  2. Hier ging es für uns los: Fleisch und Speck kleinschneiden
  3. Beides durch den Wolf drehen
  4. Gewürze abwiegen und zerkleinern/mörsern
  5. Alles vermischen in den gewünschten Geschmackskombinationen
  6. Därme auseinanderfieseln
  7. Alles in die Därme reindrücken & dabei die Würste in der gewünschten Länge eindrehen
  8. Fertig!

Hinterlasse eine Antwort