Archiv für die Kategorie ‘S21’

3 Clips mit Leo & Rössle zur Volksabstimmung

Dienstag, 15. November 2011

Bier zur Volksabstimmung jetzt im Laden

Dienstag, 08. November 2011

Das Bier zur Volksabstimmung – von einigen schon JAzA-Bier getauft – ist ab sofort im Laden verfügbar.

Nur bis zur Volksabstimmung.

Mobilisierung für die Volkssabstimmung

Dienstag, 25. Oktober 2011

weichensteller.de: die Vernetzungsseite für Initiativen und InteressentInnen

Info-Offensive für Kopfbahnhof 21

Zuwachs bei den K21-Produkten: Richtig gutes Olivenöl mit Mehrwert(en) & weitere

Freitag, 21. Oktober 2011

Seit kurzem gibt es ein K21-Produkt, auf das wir besonders stolz sind: es handelt sich um ein sehr gutes Olivenöl, das von einer Bio-Bauernkooperative in den Alpujarras in Spanien kommt, die nebenbei auch Öl von Kleinstbauern gepreßt haben, die nicht bio-zertifiziert sind, aber im Prinzip genauso arbeiten wie die Biobauern der Kooperative.

Die Bauern arbeiten alle mit uralten Bäumen, die fast auf der ganzen Welt schon längst Olivenplantagen weichen mußten und gerodet wurden. Hier wird dieses wunderbare Ökosystem noch gepflegt und erhalten – mit viel Liebe und Aufwand. Das Problem ist nun für die Bauern, daß sie für dieses nicht-bio-zertifizierte Öl einen so schlechten Preis am normalen Markt bekommen, daß es sich überhaupt nicht rechnet. (mehr Infos zu der Kooperative, ihrer Arbeitsweise und dem Ökosystem findet ihr hier: www.laflordelaalpujarra.com).

So kamen wir auf die Idee, aus dem Öl das K21 olivenöl zu entwickeln, mit dem wir den Bauern helfen können aus dieser Marktmisere zu kommen, uns selbst gleichzeitig etwas Gutes zu tun und über den Soli den Widerstand zu stärken.

Zusätzlich gibt es ab sofort das K21 sauerkraut, feinstes Filder-Spitzkraut (Motto: gegen uns ist kein Kraut gewachsen) & ab Anfang November einen sehr guten K21 prosecco.

Die Infos zu den anderen K21-Produkten findet Ihr weiter unten im Blog, hier, hier und hier.

Wer Interesse hat, die Produkte zu kaufen oder auch selbst zu vertreiben, kann sich einfach bei uns melden.



K21-Produkte im Webshop des Widerstands

Samstag, 12. März 2011

Seit gestern ist der Webshop des Widerstands wieder online.

Dort gibt es neben vielen anderen Produkten aus dem Widerstand auch die K21-Soli-Getränke, so daß man sie in ganz Deutschland bekommen kann, auch dort, wo der Bioladen Eures Vertrauens sie (noch) nicht im Sortiment hat.

Ein Hinweis für alle, die einen Bioladen kennen, der die Produkte möglicherweise ins Sortimen aufnehmen will, bitte meldet Euch bei uns – die Logistik ist relativ einfach und günstig, sogar in ganz Deutschland.

Demokratiekongress21 in Stuttgart am 27.02.

Samstag, 19. Februar 2011

K21-Getränke laufen wie geschnitten Brot

Freitag, 17. Dezember 2010

Es freut uns sehr, daß die K21-Getränke richtig gut ankommen.

Geholfen hat dabei sicherlich auch, daß es einfach Spaß macht, gleichzeitig etwas Gutes zu tun und etwas Gutes zu bekommen & in den Produkten ist einfach guter Stoff drin: sowohl Dornfelder & Merlot, als auch der Apfelsaft und die Limo schmecken richtig gut. Aber Achtung: die K21-limo hat ein gewisses Suchtpotential, vermutlich, weil sie nicht wie eine ganz normale Limo schmeckt, sondern wie eine Kreuzung aus Limo und Tonic 🙂

Jetzt wird auch noch ein viertes Produkt hinzukommen: ein regionaler Wein, den K21-dornfelder aus dem Holzfaß.

Wir bekommen ihn vom Weingut Schäfer-Heinrich, von dem wir schon sehr lange unseren lokalen Wein beziehen. Ein Weingut, das schon sehr lange Bio in hervorragender Qualiät macht und nie mit den Preisen abgehoben hat. Deswegen ist es jetzt auch möglich, einen guten Dornfelder, der im Holzfaß war (nicht im Barrique, keine Sorge, sondern altes Holz),  inclusive dem Soli von 91 Cent für nur 7,45 Euro anzubieten.

Wer nicht die Möglichkeit hat, in einem unserer Läden einzukaufen, kann die meisten Produkte auch beim Erdi oder beim Grünschnabel bekommen und seit Neuestem auch Online im Widerstandsladen der Parkschützer.

Der neue K21-dornfelder im Bild

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Württemberger Dornfelder trocken vom Bio-Weingut Schäfer-Heinrich, Heilbronner Staufenberg QbA, im Holzfaß gereift

Widerstandsprodukte sind da!

Montag, 25. Oktober 2010

Endlich sind sie da – gerade noch rechtzeitig vor dem Sonderzug nach Berlin:

K-21-merlot, k21-limo & k21-saft (Apfelsaft) – alles bio selbstverständlich.

Wir freuen uns sehr, daß es uns gelungen ist, die Produkte aufzulegen, insbesondere auch, daß es geklappt hat, das Etikettendesign mit Uli Stübler zu machen, der auch den Oben-bleiben Button und den kein Stuttgart 21 Aufkleber entwickelt hat.

Wie auch das Widerstandsbier Resist S21, das natürlich die Inspiration für die K21-Serie war, haben alle K21-Produkte einen Soli für den Widerstand (den wir sehr wahrscheinlich in einen Fonds zu Unterstützung kreativer Projekte geben werden): Die Limo und der Saft haben 21 Cent Soli und der Wein 91 Cent – der Soli ist im Verkaufspreis schon enthalten.

Verbraucher können die Produkte entweder bei uns oder bei plattsalat-quadrat im Hallschlag finden. Außerdem werdet Ihr sie bei Erdi &  Grünschnabel kaufen können. Sicherlich werdet Ihr sie demnächst auch in einigen Kneipen finden. Schon dabei sind das Merlin und das Cassiopeia.

Läden, Restaurants, Kneipen, Firmen, Kneipen, Kantinen, Kitas, Schulen oder andere können die Produkte auf drei Wegen bekommen:

  • wer größere Mengen beziehen will, kann dies über die Filderwerkstatt tun
  • wer bei PaxAn Kunde ist (viele Bioläden), kann demnächst dort bestellen
  • wer kleinere Mengen braucht, kann sie über uns bekommen

Demnächst im Blog noch mehr Infos zu den Produkten – jetzt müssen  wir uns erst einmal um die Berlinfahrt und die Aktion Stuttgarter Widerstandsprodukte in den Berliner Handel kümmern 🙂

VORSICHT KUNST: Kunstaktion im Schloßpark

Montag, 06. September 2010

am Samstag gibt es eine große Kunstaktion im Schloßpark, zu der alle herzlich eingeladen sind.

JedeR soll alte CDs & DVDs (welche nicht mehr gebraucht werden) mitbringen & einen Pinsel. Den Rest bringen die OrganisatorInnen mit.

Neben der Aktion soll auch ein Raum geboten werden, sich untereinander auszutauschen, Ideen für weitere Kunstaktionen zu entwickeln und die Netzwerke für ihre Realisierung.

Samstag 14 Uhr im Schloßpark hinter dem Robin Wood Baum.

Wessen Park – unser Park!

Widerstandsbier macht uns zum Biosupermarkt ;-)

Freitag, 27. August 2010

Noch sind Plattsalat-West und Plattsalat-Quadrat die einzigen Läden, wo es Widerstandsbier zu kaufen gibt. Der SWR hat es mitbekommen, es für seine Widerstands-Bildergalerie bei uns fotografiert und so betitelt:

Streitfall Stuttgart 21
Mittlerweile findet sich auch finanzielle Unterstützung für die Protestler. Biertrinken gegen Stuttgart 21 – in neun Szenekneipen und einem Bio-Supermarkt der Landeshauptstadt ist das Protestbier „Resist 21″ erhältlich. Pro verkaufter Flasche gehen 21 Cent an den Naturschutzbund NABU.“

„Wir verbuddeln einen Bahnhof“

Sonntag, 22. August 2010

Informiert bleiben über den S21-Widerstand

Freitag, 20. August 2010

Auf diesen Seiten findet Ihr alle Infos zu S21, K21 und zum Widerstand. Ihr könnt Euch auch als Parkschützer registrieren in verschiedenen Eskalationsstufen und Euch bei den Mailinglisten eintragen, die für Euch von Interesse sind.

Wer gerne (fast) alle für Stuttgart und Umgebung wichtigen mails in einer Liste haben will, sollte bei der Stuttgarter Vernetzungsliste anmelden: Mailingliste der Stuttgarter Vernetzung zivilgesellschaftlicher Gruppen für eine andere Welt.

http://www.kopfbahnhof-21.de

http://www.parkschuetzer.de

http://www.bei-abriss-aufstand.de

Resist S21 Bier bei Plattsalat

Dienstag, 17. August 2010

Ab sofort gibt es Resist S21, das Widerstandsbier gegen S21 bei Plattsalat West und bei Plattsalat-Quadrat im Hallschlag.

Das Bier ist zwar leider nicht Bio, aber für den Widerstand …
21 Cent von jeder Flasche gehen an den Widerstand.

Bis S21 gekippt ist.

—-

Der Website des Desginer des schönen Etiketts ist hier: http://patrickreinhardt.de/projekte/corporate-design/bier-resist-s21/

S21

Mittwoch, 17. Februar 2010

SOFa startet heute – mit Plattsalat

Freitag, 29. Januar 2010

SOFa-LogoHeute startet das SOFa2010. SOFa ist die Abkürzung für Stuttgart Open Fair – das Festival der zivilgesellschaftlichen Gruppen Stuttgarts, das seit einigen Jahren immer parallel zum Weltsozialforum stattfindet. Das WSF ist die Gegenveranstaltung weltweiter zivilgesellschaftlicher Gruppen zum Davos meeting der „Weltwirtschaftselite“.

Ihr findet alles zum SOFa auf der SOFa-Webseite: Abendprogramm, Hauptevent auf dem Schloßplatz am Samstag, das gesamte Workshopprogramm im forum3 und noch mehr.

Plattsalat ist mit einem Informations- und Suppenstand dabei: es wird sehr leckere arabische Linsensuppe geben und Kaffee. Außerdem sind wir bei dem letzten Workshop der Gemeingüter-Serie dabei. Den Einstieg dazu macht ein wahrscheinlich auch sehr spannender Input zum Thema Gemeingüter und Open Source.

Neben knapp 100 weiterer Gruppen wird auch copino vertreten sein und das Konzept des bio-regio-fairen Handels und Sozialstandards für die gesamte Handelskette vorstellen.

Kommt vorbei!